Präpositionen mit dem Akkusativ

Präpositionen bestimmen den Kasus der nachfolgenden Nomen oder Pronomen. Das kann ein Dativ, Akkusativ oder Genitiv sein.
Share it:
Präpositionen bestimmen den Kasus der nachfolgenden Nomen oder Pronomen. Das kann ein Dativ, Akkusativ oder Genitiv sein.

Bei einigen Präpositionen ist neben dem Normalkasus ein zweiter Kasus möglich. Die Bedeutung der Präposition ändert sich dadurch nicht. Das betrifft oft Präpositionen mit dem Genitiv, selten Präpositionen mit Dativ oder Akkusativ.

Einige Präpositionen (die sogenannten Wechselpräpositionen) regieren Nomen im Dativ oder Akkusativ. Die Verwendung des Kasus ist von der Bedeutung abhängig.



Download PDF File HERE


Präposition
Beispielsätze
Verwendung
bis
Der Zug fährt nur bis München.
Lokal
Ich bleibe bis Sonntag.
Temporal
durch
Wir fahren durch die Türkei.
Lokal
Die Mannschaft verbesserte sich durch hartes Training.
Modal
entlang
Der Weg führt den Fluss entlang.
Lokal
für
Ich brauche das Geld für meine Miete.
Final
Der Künstler kommt nur für eine Stunde.
Temporal
Otto hat das Auto für 1 000 Euro bekommen.
Wertangabe
Sie liest das Manuskript Wort für Wort.
fest Wendung
gegen
Das Auto fuhr gegen einen Baum.
Lokal
Ich komme gegen 8.00 Uhr.
Temporal
Ich nehme die Tabletten gegen Kopfschmerzen.
Kausal/Final
Ohne
Ohne Brille kann ich nichts sehen.
modal/konditional
um
Wir sind um die Kirche (herum)gegangen.
Lokal
Die Besprechung beginnt um 9.00 Uhr.
Temporal
Die Kirche wurde um 1750 gebaut.
Temporal
Wider
Wider Erwarten sanken die Ölpreise.
feste Wendung
Share it:

grammatik

Präposition

Post A Comment:

0 comments: