Relativsätze mit wo(~), wer, was

Relativsätze mit wo(~), wer, was. Free in deutsche-grammatik-online.de
Share it:




Relativsätze mit wo(~), wer, was


Formen: wo, wohin, woher (Lokalangaben)

Das alte Haus, in dem ich wohne, wird renoviert.
Das alte Haus,
wo ich wohne, wird renoviert.
Die Stadt, in die ich umgezogen bin, gefällt mir gut*
Die Stadt,
wohin ich umgezogen bin, gefällt mir gut.
Die Stadt,
aus der ich komme, war mir zu hektisch*
Die Stadt,
woher ich komme, war mir zu hektisch
Leipzig, wohin ich umgezogen bin, gefällt mir gut.
Leipzig,
woher auch viele berühmte Komponisten kommen, gehört zu den bekannten Musikstädten.



Formen: wogegen, wofür... (Präpositionalangaben)
Die Stadtverwaltung hat den Abriss der alten Kirche beschlossen, wogegen die Bürger sofort protestiert haben.
Es gab in letzter Zeit vieles,
worüber sich die Bürger aufgeregt haben.
Gibt es etwas, wovon/von dem wir profitieren können?

Formen: was
Nichts, was du mir versprochen hast, hast du gehalten.
Alles,
was er bei der Polizei ausgesagt hat, war gelogen.
Essen Sie nur das,
was Ihnen schmeckt.
Das ist das Schönste,
was es gibt.
Er schenkte mir rote Rosen,
was mich sehr überrascht hat



Formen: wer, wen, wem, wessen
Wer Lust hat, (der) kann mitkommen.
Wen das Thema nicht interessiert, der braucht nicht zur Vorlesung zu kommen.
Wem das Kantinenessen nicht schmeckt, der soll sich melden.
Wessen Jacke das auch immer ist, der muss sie sich beim Fundbüro abholen.
Share it:

Relativsätze

Satze

Post A Comment:

0 comments: