Modale Satzverbindung (V): während, aber, demgegenüber

Modale Satzverbindung - Bei der adversativen Satzverbindung werden zwei Sätze verbunden, bei denen der zweite Satz einen „Gegensatz“ zur Aussage des ersten Satzes beschreibt.
Share it:
Modale Satzverbindung (V): während, aber, demgegenüber (adversativ)

Bei der adversativen Satzverbindung werden zwei Sätze verbunden, bei denen der zweite Satz einen „Gegensatz“ zur Aussage des ersten Satzes beschreibt.


Nebensatz: während
Der Nebensatz enthält einen „Gegensatz“ zur im Hauptsatz beschriebenen Aussage. Der Nebensatz wird mit während markiert. Bei einem Nebensatz mit während steht das Verb am Ende.
Beispiel:
Seine Frau ist sehr fleißig,         während er selbst sehr faul ist.
Helmut ist der geborene Pessimist, während sein Bruder alles optimistisch sieht.
Die Umstellung von Haupt- und Nebensatz ist möglich
Beispiel:
Maria hat die Prüfung bestanden, während ihr Freund sie nicht bestanden hat.

Hauptsatz: demgegenüber
Der Nebensatzverbindung mit adversativem während, entspricht die Hauptsatzverbindung mit demgegenüber. Im Hauptsatz ist der „Gegensatz“ mit demgegenüber markiert.

Beispiel:
Maria hat die Prüfung bestanden, demgegenüber hat ihr Freund sie nicht bestanden.

Hauptsatz: aber
Der Hauptsatz mit demgegenüber entspricht einem Hauptsatz mit aber.Aber hat eine von den normalen Hauptsätzen abweichende Verbposition (Position 3).

Beispiel:

Maria hat die Prüfung bestanden, aber ihr Freund hat sie nicht bestanden.
Share it:

Nebensätze

Post A Comment:

0 comments: