Numerus Clausus (NC) im Studiengang Wirtschaftsinformatik Neuesten

Numerus Clausus (NC) im Studiengang Wirtschaftsinformatik - Studieren mit NC: Ohne Zulassungsfreie grundständige Wirtschaftsinformatik-Studiengänge.
Share it:
Numerus Clausus im Studiengang Wirtschaftsinformatik




Um das Thema „Numerus Clausus“ ranken sich viele Legenden. Wichtig ist: Der NC ist an jeder Hochschule verschieden und fällt jedes Semester anders aus. Er wird nämlich nicht vorher festgelegt, sondern hängt von den Durchschnittsnoten der Bewerber ab. Generell gilt: An den großen und besonders begehrten Unis und FHs ist der NC für Wirtschaftsinformatik höher als an kleineren Hochschulen. An vielen Hochschulen können sogar regelmäßig alle Bewerber für Wirtschaftsinformatik zugelassen werden!

Wie wird der NC berechnet?

Vereinfacht dargestellt: Wenn Hochschule X im Studiengang Wirtschaftsinformatik 50 Studienplätze bereitstellt und sich 100 Leute bewerben, werden die 50 Besten zugelassen. Wenn nur nach Abinotesortiert wird, dann haben diejenigen, die nicht zu den 50 Bewerbern mit der besten Abinote gehören, schlicht Pech.
Die meisten Hochschulen vergeben 60 - 80 Prozent ihrer Studienplätze nach Noten. Die verbleibenden 20 - 40 Prozent der Plätze gehen an Bewerber, die eine bestimmte Anzahl von Wartesemestern aufweisen.


Was ist ein Wartesemester?

Hierbei handelt es sich um die Anzahl der vollen Semester, die zwischen Schulabschluss und Studienbeginnliegen. Wer sich nicht sofort nach der Schule für ein Studium entscheidet, der sammelt also Wartesemester. Die Wartesemester-Regelung kommt besonders denen zu Gute, die eine schlechte Abschlussnote haben und sich in einem begehrten Studiengang bewerben. Allerdings gilt auch hier: Je mehr Wartesemester, desto größer ist die Chance zur Zulassung.

Losverfahren

Nun passiert es natürlich häufig, dass gleich mehrere Bewerber den Notenschnitt vorweisen, der die Aufnahmegrenze darstellt, aber aufgrund der Studienplatzbegrenzung nicht alle von ihnen zugelassen werden können. Welche Bewerber werden also zugelassen? In diesem Fall entscheidet das Losverfahren. So kann es also durchaus passieren, dass man den NC-Wert gerade noch erfüllt, aber trotzdem nicht zugelassen wird.


NC-Werte für Wirtschaftsinformatik



Wie unsere Beispiel-Tabelle zeigt, liegt der NC für den Bachelor Wirtschaftsinformatik im 2er- und 3er-Bereich und einige Hochschulen konnten im letzten Jahr sogar alle Bewerber zulassen. Da sollte für viele Schulabgänger eine passende Hochschule zu finden sein.

Hochschule
NC - Note
Semester
FH Bielefeld
Ja - 2,9
WS 2016/2017
Ja - 2,9
WS 2016/2017
FH Dortmund
Ja - 2,3
WS 2016/2017
Uni Hamburg
Ja - 2,4
WS 2016/2017
Uni Köln
Ja - 1,7
WS 2016/2017
Uni Leipzig
Ja - 2,5
WS 2016/2017
Uni Münster
Ja - 3,3
WS 2016/2017
HS Hannover
Ja - 3,0
WS 2016/2017
HS Hannover
Ja - 1,3
SS 2017/2018
FH  Kiel
Ja - 1,6
SS 2017/2018
Share it:

Erfahrungen

Post A Comment:

0 comments: