Was man leicht verwechselt: SACHE vs. DING

Was man leicht verwechselt: SACHE vs. DING
Share it:


Was man leicht verwechselt: SACHE vs. DING


Wir wollen versuchen euch den nicht ganz leichten Unterschied zwischen den Begriffen SACHE und DING zu erklären. 
Die gute Nachricht zuerst: In den meisten Situationen, kann man die beiden Wörter synonym benutzen!

Es gibt aber einige feststehende Wendungen, in denen man sie nicht austauschen kann. Die lernt ihr am besten so, wie sie sind. Wir haben mal versucht, die wichtigsten Wendungen und Ausdrücke für euch zusammenzustellen:

DING
Was ist denn das für ein Ding? 
 Was ist denn das für ein Gegenstand?
Die Dinger taugen nichts, die haben nur drei Tage gehalten. 
Diese Gegenstände haben keine gute Qualität.
Das ist ja ein Ding! 
 Ich bin total überrascht!
Das ist nicht mein Ding. 
 Das mag ich nicht/mache ich nicht gerne.
Es geht nicht mit rechten Dingen zu. 
Irgendetwas stimmt hier nicht./Irgendetwas ist komisch. 
vor allen Dingen 
 besonders
Ich bin heute guter Dinge. 
 Ich bin gut gelaunt und positiv.

SACHE
Das sind meine Sachen! 
 Diese Gegenstände gehören mir!
Räum deine Sachen weg! 
 Räum deine Kleider/Bücher/ ... weg!
Das war vielleicht eine unangenehme/schlimme/aufregende/tolle/ ... Sache!
Das ist eine gute Sache. 
 Das ist eine gute Aktion. 
Das ist nicht deine Sache! 
 Das geht dich nichts an!
Das ist eine größere Sache. 
 Das macht mehr Arbeit als erwartet. 
Hmmm, das ist so eine Sache ... 
 Es ist ein bisschen komplizierter als gedacht. 
Das ist nur eine halbe Sache. 
 Das wurde nicht fertig gemacht/zu Ende geführt.
Das ist eine Sache von fünf Minuten. 
 Das dauert nur fünf Minuten. 
(nicht) bei der Sache sein 
 (nicht) konzentriert oder fokussiert sein
Bleib bitte bei der Sache. 
 Wechsel bitte nicht zu einem anderen Thema. 
um die Sache herumreden 
 nicht auf den Punkt kommen; nicht sagen, was man will
Share it:

Nomen

Post A Comment:

0 comments: